Think-Letter-Archiv

Neujahr 2018

von Dr. med. Peter Konopka (Kommentare: 0)

Gute Wünsche und Vorsätze

Wir wünschen allen Freunden unserer Yoga-Schule von Herzen alles Gute für das Neue Jahr 2018 - viel Glück, Zufriedenheit, Gesundheit und am Ende des Jahres das Gefühl, es gut gestaltet zu haben. Dazu braucht es gute Vorsätze und Pläne; denn von alleine geht das nicht ... Außerdem sollten die Vorsätze auf einer etwas höheren Ebene liegen als bei den meisten Menschen.

Als Anhaltspunkte für die eigenen Vorsätze könnten die Vorsätze des großen Staatsmannes, Yogi und Lebemeisters Mahatma Gandhi dienen. Theoretische Ratschläge für gute Vorsätze gibt es genug - aber sie nützen nichts, wenn sie nicht gelebt werden. Denn tausend Lehrmeister sind nicht so wertvoll wie ein Lebemeister. Daher sind die guten Vorsätze eines praktischen Lebemeisters mehr wert als die eines theoretischen Lehrmeisters.

Die fünf guten Vorsätze von Mahatma Gandhi

  1. Ich will bei der Wahrheit bleiben
  2. Ich will mich keiner Ungerechtigkeit beugen
  3. Ich will frei sein von Furcht
  4. Ich will keine Gewalt anwenden
  5. Ich will in jedem zuerst das Gute sehen

In diesem Sinne wünschen wir allen Freunden unserer Yoga-Schule
ein ganz, ganz gutes Neues Jahr 2018!

Zurück