Die Philosophie unserer Yoga-Schule

Das ursprüngliche Yoga

  • Yoga ist die älteste Erfahrungswissenschaft der Menschheit und sollte auch als Wissenschaft gelehrt werden. Wir betrachten Yoga wissenschaftlich und stellen immer den Bezug zu den modernen Wissenschaften her.
  • Einfache Übungen reichen aus: Entspannung, Atmung, Körperübungen, Konzentration, Meditation. Der Fortschritt besteht darin, die einfachen Übungen immer mehr zu verinnerlichen.
  • Die Erkenntnisse der Yogis sind seit 5000 Jahren unverändert aktuell. Die Halbwertszeit des Wissens in unserem Informationszeitalter dagegen beträgt höchstens vier bis fünf Jahre. Wissen verändert sich, Naturgesetze nicht.
  • Zwischen dem Wort "Yoga" und unserem Wort "Joch" besteht eine indogermanische Sprachverwandtschaft Das Joch bedeutet Rückverbindung der Zugtiere mit dem Pflug. Man könnte auch sagen: Yoga ist die Rückverbindung des Menschen mit den Naturgesetzen von Körper, Seele und Geist.

Persönliche Spiritualität entwickeln

  • Das Wort "Joch" wird auch in der Bibel erwähnt: "Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen." (Matth. 11, 28-30)
  • Das Ziel des (höheren) Yoga (Raja-Yoga) ist Meditation, der Weg nach innen.
  • Das Ziel des ursprünglichen Christentums ist dasselbe: "Denn sehet, das Reich Gottes ist inwendig in euch." (Lukas 17, 21) und "Ich und der Vater sind eins." (Joh. 10, 30).
  • Pater Hugo Enomiya-Lassalle sagte: "Der Mensch des 3. Jahrtausends muss ein Mystiker sein - oder er wird nicht mehr sein".
  • Das heißt: Der moderne Mensch muss eine persönliche Spiritualität entwickeln, um in der heutigen Zeit gesund überleben zu können,
  • Aber er muss dabei die eigenen Wurzeln behalten. Das sagte auch Jesus: „Ich bin nicht gekommen um aufzulösen, sondern um zu erfüllen”. Matth. 5, 17

Deswegen wird in unserer Yoga-Schule traditionelles und wissenschaftlich fundiertes Yoga gelehrt - unabhängig von jeder Glaubensrichtung.